Ziele

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch

Die Gestaltung des Umfelds wirkt unmittelbar auf die Sinne des Menschen. Eine künstlerisch – naturnahe Umgebung bildet eine Hülle für unser Leben, die je nach Form, Farbe und Material beispielsweise anregend oder entspannend wirkt.

In einer schön gestalteten Spielumgebung entfaltet sich die Phantasie des Kindes. In einem vielfältigen und naturnahen Umfeld kann es Erfahrungen sammeln und seine körperlichen und seelischen Kräfte im freien Spiel erproben.

Bewegung, Geschicklichkeit, Rückzug, Geborgenheit: auf unseren Spielplätzen entsteht Raum für soziales Erleben miteinander, aber auch für die ganz unterschiedlichen Bedürfnisse nach Ruhe oder Anregung. Das Kind kann ins Spiel eintauchen und sich den Raum mit allen Sinnen zu eigen machen.


Drei Elemente begegnen sich in unserer Arbeit

Natur: Lebendigkeit und Schönheit der Natur werden in unseren natürlichen Materialien erlebt. Die Natur schenkt uns unerschöpfliche Fülle in unzähliger Erscheinung und Ausprägung. Sie will von uns entdeckt, ergriffen (begriffen) und erkannt werden.

Gestaltung: Unsere künstlerische Gestaltung schafft Räume, welche den Bedürfnissen der Menschen entsprechen: von kleinen Kindern, Schülern, Jugendlichen bis zu den Erwachsenen; sowohl im pädagogischen, therapeutischen und häuslichen Umfeld als auch im öffentlichen Raum.

Erleben: Das dritte und wichtigste Element wird durch die Phantasie, die Wünsche und das Erleben der Menschen, die jetzt in dem neu gestalteten Raum spielen und lernen, gebildet. Wie das Kunstwerk erst durch den Betrachter vollständig wird, bekommt unsere Arbeit ihren Sinn erst durch die Menschen, die sie nutzen.